Ist die Methode, auf der die Wirtschaftlichkeitsverfahren fussen, wissenschaftlich korrekt und fair? Wenn nicht: Arbeitet die FMH daran, dies zu verbessern?

Der VEMS hat herausgefunden, dass die WZW Verfahren in der Screening Phase komplett falsch sind. Der VEMS vermutet, dass die FMH aus opportunistischen Gründen die Sache unter den Teppich kehrt. Es braucht aber dringend eine fachliche Auseinandersetzung, wie die LeistungserbringerInnen auf Wirtschaftlichkeit und Zweckmässigkeit abgetastet wird. Hierfür braucht es klare Konzepte mit anschliessender Vernehmlassung. Das Problem kann unmöglich auf der Teppichetage abgehandelt werden. Das Durcheinander ist riesig.

VEMS-Factsheet-WZW herunterladen
VEMS-Grundlagenpapier WZW herunterladen

Forderungen
Formulierung und Begründung alternativer WZW-Verfahren. Gegebenenfalls Anfrage an die FMH für eine Grundsatzabstimmung.

Was ist Ihre Meinung? Tauschen Sie sich im VEMS-Forum-Fachpool aus.